12V DC Stromversorgung für CANON EOS 100D

Während der Suche im WWW betreffend Timelaps und einer „Fernsteuerung“ für meine DSLR bin auf auf der Seite von Gunther Wegner auf seine Anleitung einer externen Stromversorgung für seine DSLR’s gestoßen.

Auf Basis seiner Anleitung begann ich mit dem Kleinprojekt, und besorgte mir zuerst mal alle dafür erforderlichen Teile.

20151025_095756

Alles auf eine passende Lochrasterplatine verfrachtet und bereit für die ersten Tests 😀

20151025_172223

Das Modul lieferte anfangs 7,20 V am Ausgang …

20160103_203004

Daher den originalen Akku nach Vollladung gemessen

20160103_203330

der 7,82 V lieferte daher Modul auf den entsprechenden Wert, mit ein bissl weniger Spannung eingestellt sicher ist sicher …

20160103_203604

Nachdem das ganze in das Gehäuse verfrachtet und erneut eine Messung vorgenommen

20160103_205746

Soweit Perfekt! Jetzt muss ich noch dem Akkudummy ein passendes Kabel verpassen und dann den Test an der EOS durchführen 🙂

20160103_231656

Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.